top of page

Chiropraktik

Justierung der Wirbelsäule 

Beeinflussung des Nervensystems 

Schmerzlinderung 

Verbesserung der Blutzirkulation 

Die Chiropraktik wird häufig bei akuten Geschehen eingesetzt. Hierzu zählen:

  • "Hexenschuss" 

  • Bewegungseinschränkung der Wirbelsäule im Bereich der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule sowie Becken/ISG  

  • Blockaden 

  • Schwindel 

  • Tinnitus 

  • uvm. 

- Bei chronischen Beschwerden des Bewegungsapparats empfehlen wir eine osteopathische Behandlung -

Behandlungsdauer:

Ersttermin    30 Minuten 

Folgetermin  15 Minuten 

Behandlungskosten:

Ersttermin:   95 €

Folgetermin: 45 €

Die Kosten werden erstattet/bezuschusst von der privaten Krankenkasse oder einer Heilpraktiker Zusatzversicherung 

bottom of page